Natur + Umwelt

Termine und Kosten der hier vorgestellten Kurse entnehmen Sie bitte dem Programm 2021/22


 

212 Gartenträume

Eine Entscheidung über ein Kursangebot kann erst erfolgen, nachdem der Vorgängerkurs aus dem Studienjahr 2020/21 beendet worden ist, wir informieren Sie rechtzeitig zum Jahresende über unser neues Angebot für das Frühjahr 2022!

Gabi Selse


 

215 K Der erlesene Garten

Autoren, die sich ohne gärtnerisches Tun zu literarischen Texten inspirieren ließen

Irmela Körner


KZ 212 Humbodthain

Unser Traum vom Glück gilt einem irdischen Garten Eden, nachdem der Paradiesgarten unwiederbringlich verloren gegangen ist.

Längst gestalten sich Menschen das verlorene Paradies mit eigener Hand. Ein Fleckchen Erde, klein aber mein. Wer einen Garten plant, entwirft auch ein Wunschbild von der Welt. Doch der Garten ist nicht nur eine Fläche, die es zu beackern gilt und wofür eine immense Fülle an Ratgeberbüchern zur Verfügung steht. Gärten, ob groß oder klein, verschwenderisch blühend oder nützlich bestückt, fanden immer schon Eingang in die Literatur.

Unterschiedliche Gartenträume, Gartengestaltungen und Gartentypen nehmen in der Literatur Gestalt an. Denn – so hat es Hugo von Hofmansthal erkannt - „der Gärtner tut mit seinen Sträuchern und Stauden, was der Dichter mit den Worten tut: er stellt sie so zusammen, dass sie zugleich neu und seltsam scheinen und zugleich auch wie zum ersten Mal ganz sich selbst bedeuten, sich auf sich selbst besinnen“.

Foto: Irmela Körner


Anmeldung