Architektur

Termine und Kosten der hier vorgestellten Kurse entnehmen Sie bitte dem Programm 2020/21


401 Architektur erleben

Dieser Kurs wird mit 6 Veranstaltungen ab Anfang 2021 durchgeführt

Stadtentwicklung – Zwischen gestern und morgen (Diverse Dozenten)

Futurium

 

Ebenso wie viele andere europäische Großstädte hat auch Berlin in den letzten Jahren einen immensen Bevölkerungszuwachs erfahren. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit für eine neue städtebauliche Idee, die wiederum die Grundlage für eine städtebauliche Gesamtplanung sein muss.

Doch wie gehen wir mit dieser Herausforderung um? Wo in dieser ehemals geteilten und teils isolierten Stadt gibt es einen zeitgeschichtlich bedingten Nachholbedarf und welche städtebaulichen Konzepte machen hier überhaupt Sinn?

Diesen Fragen soll an ausgewählten Beispielen - wie etwa neuen Wohnquartieren, aber auch Einzelobjekten – nachgegangen und so aufgezeigt werden, wie Stadtplaner und Architekten ihre Ideen umsetzen.

Foto: Bernd Fabert,
Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz


402 Baugeschichte

Macht und Pracht - Schlösser und Herrenhäuser (Diverse Dozenten)

Dieser Kurs wird mit 6 Veranstaltungen ab Anfang 2021 durchgeführt

Gartenstadt Falkenberg

Berlin und Brandenburg ist reich an Prachtbauten aus vergangenen Jahrhunderten, von denen viele auch in altem Glanz erstrahlen. Einige davon werden wir besuchen.

 

 

Foto Schloss Charlottenburg, Renate Wessner

 

 


404 Orte und Wege deutscher Könige und Kaiser des Mittelalters

Dome – Städte – Pfalzen. Auf den Spuren der Karolinger, Ottonen, Salier und Staufer

Heinz Kazmierczak.


Gartenstadt Falkenberg

Die deutschen Könige des Mittelalters regierten nicht von einer Hauptstadt aus, sie reisten mit Familie und Hofstaat durch das Reich von einer Pfalz zur anderen. Dieses Reisekönigtum war von der fränkischen Zeit bis in das Spätmittelalter hinein die übliche Herrschaftsausübung.

Bis heute sind die Spuren, welche die großen Dynastien des Mittelalters hinterlassen haben, sichtbar und erlebbar. Von den Karolingern, den Ottonen, Saliern und Staufern künden mittelalterliche Originalschauplätze vom Harz diagonal durch Deutschland bis zum Rhein-Main-Gebiet. Gewaltige Dome und Kirchen, Klöster, Pfalzen und imposante Burgen erzählen von einer großen Zeit mit europäischer Dimension.
Der Kurs lädt zu einer Reise zu den Wurzeln deutsch-europäischer Geschichte und Kultur ein, verbunden mit vielen interessanten und spannenden Informationen über die genannten Herrscherfamilien.

Foto: Imperia in Konstanz, Heinz Kazmierczak


 

Anmeldung