Sprachwissenschaft

Kennziffer 1805

Geschichte der deutschen Sprache
Was hat das Wort Porzellan mit Schweinchen zu tun?

Volker Elingshausen


SprachenbaumDie Geschichte der deutschen Sprache ist eine spannende und verschlungene, oft auch amüsante Sache.

In diesem Kurs wird der Frage nachgegangen, wie sich unsere Sprache entwickelte und veränderte, woher ihre Wörter stammen, wie sich die Bedeutung veränderte und was unsere Vor- und Familiennamen bedeuten.

Die Verwandtschaft zu anderen Sprachen wird aufgezeigt und an Beispielen die Unterschiede bzw. die Nützlichkeit oder Fragwürdigkeit von Fremd- und Lehnwörtern diskutiert.

Donnerstag, 15.02.2018 | 15:30 – 17:00 Uhr
Die Entwicklung der deutschen Sprache; Fremd- und Lehnwörter; Bedeutungswandel

Donnerstag, 22.02.2018 | 15:30 – 17:00 Uhr
Unsere nähere Verwandtschaft: Deutsch – Niederländisch – Englisch; Dialekte von Platt- bis Schwyzerdütsch

Donnerstag, 01.03.2018 | 15:30 – 17:00 Uhr
Nomen est Omen; Die Bedeutung unserer Vor- und Familiennamen

Donnerstag, 08.03.2018 | 15:30 – 17:00 Uhr
Von Anglizismen, Gallizismen und der Berliner Schnauze


Kursverantwortlich: Herr Elingshausen | Tel. 030 3128264 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Veranstaltungsort: Geschäftsstelle pro seniores e.V. | Friedrichstr. 95 | 10117 Berlin | 5.OG, Raum 516

Fahrverbindungen: S- und U-Bahn: Bahnhof Friedrichstraße

Kosten:
40 Euro Mitglieder pro seniores, Berliner Akademie, Kulturvolk
50 Euro Nichtmitglieder
14 Euro Gäste pro Einzelveranstaltung

Anmeldung / Rücktritt bis: 15.01.2018
Mindestteilnehmerzahl: 5 | Max. Teilnehmerzahl: 10


Anmeldung