Natur + Umwelt

Termine und Kosten der hier vorgestellten Kurse entnehmen Sie bitte dem programm 2017/18



Kennziffer 212

Gartenträume II

Gartenkunstwerke: Weltkulturerbe, Gartendenkmale, preisgekrönte Designs

Gabi Selse


2017 Gartentrume SelseFoto: Schmuckbeete im Park Babelsberg
© Gabi Selse

Zahlreiche Gärten und Parks in Berlin und Umgebung sind als Gartendenkmale geschützt, zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe oder wurden mit Designpreisen und weiteren internationalen Auszeichnungen prämiert.

Weltberühmt sind die grünen Kunstwerke des preußischen Gartendirektors Peter Joseph Lenné oder seines Zeitgenossen Hermann Fürst von Pückler-Muskau, die bereits im 19. Jahrhundert entstanden.

Aber auch die nachfolgenden Generationen von Gärtnern, Landschaftsarchitekten und Stadtplanern schufen einzigartige Parks und Grünanlagen, durch die Berlin seinen Ruf als grüne Metropole dauerhaft festigte. Ganz neue Sichtweisen auf urbane Grünflächen eröffnen die Internationalen Gartendesigner, die zur IGA 2017 in Marzahn-Hellersdorf eingeladen wurden.

Sechs Spaziergänge durch herausragende Parks und Grünanlagen zeigen Vielfalt und Visionen der Gartenkunst vom 19. Jahrhundert bis in unsere Tage.


Anmeldung