Frau Dr. Barbara Hofmann studierte Kunstgeschichte, klassische Archäologie und Ethnologie in Heidelberg und Berlin. Sie promovierte 1999 an der Freien Universität Berlin über den deutschen Landschaftsmaler Joseph Anton Koch und arbeitet seit Abschluss ihres Studiums als freischaffende Kunsthistorikerin im Auftrag des Goethe-Instituts, der Freien Universität und für andere öffentliche Institutionen in der Berliner Erwachsenenbildung.

Schwerpunkte ihrer Arbeit sind die Kunstvermittlung, die Konzeption und Betreuung diverser Kursreihen mit kunst- und kulturhistorischer Ausrichtung sowie die Entwicklung neuer Programmformate.

Daneben ist sie seit 2007 im Vorstand unseres Vereins ehrenamtlich tätig.

siehe auch Kunst+Kultur / Bildende Kunst