Herr Dr. Reiner Zilkenat studierte Geschichte, Politische Wissenschaften und Volkswirtschaftslehre an der FU und TU Berlin und promovierte 1989.

Hervorzuheben sind seine Engagements in der Erwachsenenbildung an Volkshochschulen, in Museen, bei freien Trägern und seine Mitarbeit als Gutachter für das Bundeswissenschaftsministerium zu den Ursachen des Rechtsextremismus unter Ost-Berliner Jugendlichen.

Seit 2005 lehrt Herr Dr. Zilkenat an einer Privaten Berufsfachschule in Berlin-Prenzlauer Berg.

Zu erwähnen sind seine Buchveröffentlichungen wie zum Beispiel

• Preußen – Zur Sozialgeschichte eines Staates. Eine Darstellung in Quellen, Reinbek 1981, 2. Aufl. 1986 (zusammen mit Peter Brandt und Thomas Hofmann)
• Preußen – Ein Lesebuch, Berlin 1981 (zusammen mit Peter Brandt)
• Neues vom Antisemitismus: Zustände in Deutschland, Berlin 2008 (Mitherausgeber und Mitautor)
• Bürgerkriegsarmee. Forschungen zur nationalsozialistischen Sturmabteilung (SA), Frankfurt a. M. 2013 (Mitherausgeber und Mitautor)
• Geschichte der Garnisonkirche Potsdam und ihrer Prediger im Deutschen Kaiserreich (erscheint als Buch 2016/17)

siehe auch Geschichte+Philosophie